Die Geschichte von Kiilopää: Naturerlebnis pur seit 50 Jahren

Das Fjällzentrum Kiilopää, offiziell Suomen Latu Kiilopää, wurde 1964 gegründet. Es entwickelte sich schnell zu dem beliebtesten Langlaufski- und Wanderzentrum der durch mächtige Fjällzüge geprägten Region Saariselkä, deren Herzstück der Nationalpark Urho Kekkonen bildet.

Dieses Jahr feiern wir 50. Jubiläum.

Bei uns steht die Natur im Mittelpunkt – oder genauer gesagt, befinden wir uns inmitten der Natur. Die endlose Weite der Fjälls, die teils karge, teils liebliche Schönheit der reinen Natur des hohen Nordens und das sorgfältig instandgehaltene Netz aus Wegen und Schutzhütten bieten zu jeder Jahreszeit ideale Rahmenbedingungen für ein einzigartiges Naturerlebnis, bei dem Körper und Geist gleichermaßen aufleben.

Das Fjällzentrum Kiilopää gehört dem nationalen Verein Suomen Latu („Loipe von Finnland“), einem Dachverein mit 78.000 Mitgliedern, die – wandernd oder Ski laufend – am Erleben der finnischen Natur interessiert sind. Physisches und seelisches Wohlbefinden zu fördern ist das erklärte Ziel des Vereins.

www.suomenlatu.fi